Waldorfkindergarten Friedenau

Über uns

Das Herzstück unseres Waldorfkindergartens sind etwa 45 ein- bis sechsjährige Mädchen und Jungen, die zusammen mit 6-8 Kindergärtner*innen und Helfer*innen im Bundesfreiwilligendienst die drei Gruppen mit Leben füllen. Das schützende Dach über dem Ganzen bildet unser Trägerverein, dessen Mitglieder engagierte Eltern und Mitarbeiter*innen sind, aus deren Mitte mindestens drei Eltern als gewählte Vertreter*innen den Vorstand bilden.

Die Kinder fragen uns nach dem Weg, den es zu finden gilt. Im Gepäck haben sie dafür auf körperlichem, seelischem und geistigem Gebiet individuelle Fähigkeiten mitgebracht, die wir wahrnehmen wollen. 
Die Kinder wollen am menschlichen Vorbild nachahmend ihre eigenen Impulse aufspüren und entfalten. In diesem Sinne möchten wir im Kindergartenalltag in enger Partnerschaft mit den Eltern unseren Anteil als Wegbegleiter und achtsame Vertraute für den ersten Lebensabschnitt bis zur Schulreife leisten.
Unsere Grundlage ist die anthroposophisch orientierte Menschenkunde Rudolf Steiners.

Es ist uns wichtig, den Kindern das zu geben, was sie brauchen. Die Bedürfnisse der Kinder stehen im Vordergrund, diese zu befrieden ist die Voraussetzung für eine gesunde und allseitige Entwicklung.

In unserem Kindergarten gibt es drei verschiedenen Gruppen:

Gänseblümchengruppe (Kleinkindgruppe), Sonnengruppe (Familiengruppe), Rosengruppe (Elementargruppe).

In den Gruppenkollegien arbeiten jeweils ein*e Gruppenleiter*in, Gruppenerzieher*in und Helfer*innen im Bundesfreiwilligendienst zusammen. Da wir Ausbildungskindergarten sind, werden die Teams entsprechend durch Auszubildende, Quereinsteiger*innen oder Praktikant*innen ergänzt. Alle Kindergartengruppen werden von staatlich anerkannten Waldorferzieher*innen geleitet.

Zeit und Raum für freies, kreatives Spiel drinnen und draußen entspricht den kindlichen Bedürfnissen nach Selbstbestimmung und Entfaltung.

Drinnen stehen wandelbare Dinge wie Bretter, Scheiben und Klötze aus Holz, farbige Baumwolltücher, Seile und Bänder, Sandsäckschen und Klammern für das Spiel bereit.

Im Zusammenspiel von natürlichen Farben und Materiallien werden Phantasie und Kreativität angeregt. Im praktischen Tun beim Weben, Backen, Aquarellieren geben wir den Kindern die Möglichkeit, ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln und ihre Phantasie zu entfalten.

Ein rhythmischer Tagesablauf mit Freispiel am Morgen, Morgenkreis, Frühstück, Freispiel draußen, Märchenkreis, Mittagessen, Schlaf- oder Ruhezeit und Abschied gibt den Kindern Sicherheit und Orientierung, Klarheit und Überschaubarkeit.

So beständig gegliedert bietet das Leben in der Kindergruppe Raum für Bindung, Nähe, Kontakt, Achtung und Wertschätzung.

 

JOBS

Ab Mai:

Suchen wir Waldorferzieher*innen für unsere Familiengruppe.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

KONTAKT

ADRESSE

Sieglindestr. 1 und 10
12159 Berlin

Tel : 030-85074-763 (Büro)

030-85074-599 (Erzieherbüro)

 

info@waldorfkindergarten-

friedenau.de